KOMP3056

Herausforderung

Im vorliegenden Anwendungsbeispiel geht es um das interne Be- und Entladen von Werkzeugmaschinen (Fräsmaschine). Die besonderen Herausforderungen waren der sehr enge Bauraum und dass die Bereitstellung der Werkstücke außerhalb des Bearbeitungsraum erfolgen sollte.

Lösung

Gelöst wurde die Aufgabe durch einen Belade- Z-Hub, der servoelektrisch erfolgte sowie eine Schwenkeinheit mit Mittelstellung, die pneumatisch angetrieben wurde. Darüber hinaus sorgte eine integrierte schlauchlose Luftdurchführung für geringe Störkonturen.