Kurbelwellengreifer

Herausforderung

Für einen chinesischen Kunden sollte eine 120 kg schwere Kurbelwelle sehr exakt und unter Berücksichtigung der richtigen Lage in einen Motorblock eingelegt werden. Mit dem gleichen Greifer musste auch der schwere Motorblock (500 kg) gegriffen werden. Eine weitere Herausforderung dabei war die besondere Rücksichtnahme auf das Gewicht des Greifers.

Lösung

Als Lösung wurde eine Sonderkonstruktion eines Greifers mit einseitigem Greifhub realisiert. Dieser besonders leichte Sonder-Greifer verfügt über eine redundante Greifkraftsicherung über Absteckung und Klemmung. Durch eine geschickte Backenkonstruktion konnte das Greifen von Block und Kurbelwelle ermöglicht werden.