Zahnradgreifer

Herausforderung

Gefordert wurde ein Doppelgreifer zum Einsatz in einer Schleifmaschine für Zahnräder. Eine 2 Meter lange Servoachse, kurze Taktzeiten und ein großes Bauteilspektrum und vor allem das Auffädeln der Bauteile auf einen eng tolerierten Spanndorn, waren die Herausforderungen.

Lösung

Entwickelt wurde ein Beladekonzept, bestehend aus einer 2 Meter Servoachse, zum Be-/Entladen eines massiven aber sensiblen XYZ-Achsausgleich, zum Aufsetzen der Zahnräder auf einen Spanndorn. Eine 180° Schwenkeinheit zum Wechsel des Roh-/Fertigteils. Das große Bauteilspektrum wurde über ein Backenschnellwechselsystem realisiert.