Zwei starke Partner

EINE EINZIGARTIGE PLATTFORM

Mit der neuen MATCH-Plattform führen die Zimmer Group und Schmalz das Beste aus zwei Greifwelten zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit ist Einzigartiges entstanden: ein modulares System, mit dem Kunden verschiedenste Anforderungen und Anwendungen in der Robotik flexibel lösen. Darüber hinaus bieten beide Unternehmen neben ihrer geballten Lösungskompetenz ein weltweites Vertriebsnetz für Support und Service.

So vielfältig wie das System — die Anwendung

Ob mobile und kollaborative Robotik oder vollautomatisierte Anwendungen: Mit nur einem flexiblen System erschließt sich dem Anwender ein nahezu unbegrenztes Einsatzspektrum von der Produktion und Montage über die Lagerlogistik bis zum Versand oder Laborautomation.

Typische Aufgaben sind dafür Pick&Place, Kommissionierung, Verpackung und Palettierung, Prüfen und Testen. Passend zum Werkstück und der Handhabungsaufgabe stehen verschiedene mechanische und Vakuum-Greifer zur Wahl. Ändern sich die Anforderungen, ist das System schnell und einfach angepasst.

Standardisierte Anbindung und Kommunikation

Passend zu jedem gängigen Leichtbauroboter – ein System ideal für Cobots und konventionelle 6-Achs-Roboter.

Flexibel

Any Robot, any Gripper, any End Effector. Hohe Flexibilität durch umfangreiches Portfolio.

Einfache Installation

Mechanische Anbindung durch Schnellwechsler und Parametrierung mittels Einrichtungsassistent.

Volle Prozesskontrolle

Mehrwertdaten erfassen, auswerten und visualisieren inklusive Cloud-Anbindung.