Branchenstandard

Handhabungssystem für Kleinladungsträger

Herausforderung

Im Bereich der Intralogistik werden vielfach Kleinladungsträger (KLT's) nach VDA Standard eingesetzt. Die Herausforderung für einen Kunden bestand nun darin, unterschiedlichste KLT's selbst bei engster Lagenbildung zu entpalettieren (Stoß an Stoß). Darüber hinaus war die Zugängigkeit begrenzt (enges Lagenbild) und es wurde eine hohe Zykluszahl vorgegeben. Die Aufgabe war es nun, einen einwechselbaren Kartongreifer für ein integriertes Palettenhandling zu entwickeln. Mit einem optimierten Gewicht sollte das ganze System auf zukünftige KLT-Varianten erweiterbar sein. Ein weiterer wichtiger Punkt: auch bei maximal zulässiger Last sollten die KLT's sicher gegriffen werden.

Lösung

Als Lösung entwickelten die Experten der Zimmer Group einen 3-Punkte Griff mit einer Formatverstellung in X und Y (Servo). Die Sondergreifbacken dienten zur Störkonturreduzierung und Realisierung enger Lagenbilder. Als modular ausgeführtes Handhabungssystem ließen sich sehr flexibel zusätzliche Funktionen ergänzen, wie z.B. ein Palettengreifer oder ein Werkzeugwechselsystem zum Einwechseln weiterer Funktionsbaugruppen. Zusätzlich wurde das System im Design gewichtsoptimiert und kann Höhentoleranzen ausgleichen. Den sicheren Halt der KLT's konnte durch Profilbacken und eine integrierte Greifkraftsicherung garantiert werden.

Highlights und Technische Daten
  • IP40
  • Pneumatisch
  • Antrieb AC-Servomotor
  • Greifkraftsicherung bei Feder
Technische Daten
Antriebsartpneumatisch / elektrisch
Greifkraft max.1120 [N]
GreifkonzeptKraftschluss
GreifsicherungFeder
Hub max.40 [mm]
IP KlasseIP40
Systemgewicht92 [kg]
Werkstückgewicht max.25 [kg]
Werkstücktemperatur max.40 [°C]