KOMMUNIKATION

SmarteR Greifer, smarte Einbindung

Roboter-Programmierung leicht gemacht: mit anschlussfertigen Kommunikationsmodulen der Zimmer Group, die Sie im Robotercontroller platzieren und, je nach Modul, mittels Kabel oder wireless mit der Steuerung verbinden. Die auf den Roboterhersteller abgestimmte ComfortApp ermöglicht das Ansteuern und Betreiben des Greifers bequem und direkt über das jeweilige Roboterbedienteil – einfach einzurichten mit allen notwendigen Befehlen für einen reibungslosen Automatikmodus.

Roboterapplikationen können mit den Programmiertools der Zimmer Group in Betrieb genommen werden – schnell, einfach und ohne tiefere Programmierkenntnisse. Auch für die direkte Programmierung in der SPS stellt die Zimmer Group Funktionsbausteine für alle gängigen Hersteller zum Download bereit.

Mit dem standardisierten, drahtlosen Kommunikationsmodul IO-Link Wireless ist eine störungsfreie und sichere Kommunikation ganz ohne Verkabelung möglich. Alle IO-Link Greiferkomponenten können verwendet werden und sind über die einheitliche Schnittstelle mit den verschiedensten Steuerungen kompatibel. Die Spannungsversorgung erfolgt wie gewohnt über die Anschlussleitung. Energie kann beliebig gepuffert werden, die Informationen werden jedoch direkt und ohne Verzug drahtlos zwischen Steuerung und Greifer ausgetauscht.


1 | 2 Roboter oder Maschine

Ob Leichtroboter, Industrieroboter, Cobot oder Maschine – am Anfang steht die automatische, programmierbare Fertigungsmaschine, die in Verbindung mit dem entsprechenden Effektor die Fertigung, Handhabung oder Montage von Werkstücken, selbstständig oder in Kollaboration mit Menschen erfüllen soll.

3 | 4 Endeffektor

Der Endeffektor ist das letzte Element der kinematischen Kette. Je nach Anforderung und Produktionsprozess sind alle Greifsysteme denkbar. Der Endeffektor wird nach erfolgreicher Konfiguration direkt und automatisch über die SPS/den Roboter-Controller angesteuert. Möglich ist der konventionelle Anschluss von Greifern (wahlweise IO-Link bzw. Digital I/O) oder über die multifunktionale End-of-Arm-Plattform MATCH.

5 | 6 | 7 SCM / BCM

Anschluss über Kabel (Kommunikationsmodell SCM) oder drahtlos (IO-Link Wireless der Serie BCM) – beides ist möglich. Das Smart Communication Module dient als Gateway für den End-Effector und übersetzt das Kommunikationssystem IO-Link auf Digital I/O und umgekehrt. Dabei kommuniziert es dort direkt mit der Robotersteuerung. So wird die einfache Ansteuerung des Endeffektors gewährleistet.

8 | 9 Software

Über intuitive Software (Zimmer Group HMI sowie die Softwarebausteine guideZ, expertZ und monitorZ) lassen sich die Greifparameter einfach und bedienfreundlich festlegen und programmieren. Zur Konfiguration des End-Effectors wird in der Regel eine temporäre Netzwerkverbindung zu einem handelsüblichen Laptop aufgebaut, die im Anschluss nicht mehr benötigt wird. Noch besser löst das unsere neue guideZ for Robot Schnittstelle, hier ist kein Laptop mehr erforderlich und alle Einstellung können direkt mittels Comfort APP vorgenommen werden. 

10 | 11 | 12 SPS ODER ROBOTER-CONTROLLER

Zur Integration eines Zimmer Group IO-Link Greifers gehört natürlich auch immer die Umsetzung der Ansteuerung. Die speicherprogrammierbare Steuerung (kurz SPS) kann mittels Erweiterung durch um handelsüblichen IO-Link Master mit unseren Greifern direkt kommunizieren. Das standardisierte Protokoll, die einfache voll definierte Schnittstelle sowie komplett dokumentierte SPS Bausteine bilden hier ein universell nutzbares Paket. Doch was, wenn die Verwendung einer SPS nicht angedacht ist oder zu umfangreich für die angedachte Automatisierungsaufgabe erscheint? Mit dem SCM Modul als Gateway zwischen IO-Link Greifer und Robotercontroller haben wir die Lösung. Abgerundet mit dem wizard guideZ und der Comfort APP auf dem Roboter ist eine direkte Integration möglich. Für eine Vielzahl von Robotern haben wir Pakete geschnürt. 

13 Teach Panel

Über das Roboter-Bedienteil oder auch Teach Panel wird mithilfe einer auf den Roboterhersteller abgestimmte Comfort App das direkte Ansteuern und Betreiben des Greifers bzw. Roboters ermöglicht. Die Comfort App bietet damit die komfortable Lösung für den Einrichtbetrieb des Endeffektors sowie Automatikmodus.



Beispielkonfigurationen DIGITAL-IO


HABEN SIE FRAGEN? KONTAKTIEREN SIE UNS!

Persönliche Daten
Kontakt
Unternehmen
Nachricht