Glossar Katalogbegriffe / Technische Daten

A

Absturzsicherung

Das Element ist speziell zum Einsatz als Absturzsicherung in Vertikalachsen vorgesehen. Im statischen Fall wird die Last im energielosen Zustand vor einem Absturz gesichert. Im dynamischen Fall wird die absinkende, bzw. fallende Last im Notstopp zum Stillstand gebracht.

Aufprallgeschwindigkeit

Geschwindigkeit mit der die bewegte Masse auf den Stoßdämpfer auftrifft

B

B10d / Lebensdauer

Beschreibt die statistische Ausfallwahrscheinlichkeit von verschleißbehafteten mechanischen Bauteilen, welche als Sicherheitsbauteile eingesetzt werden, bis diese gefahrbringend ausgefallen sind.

Belastungsmöglichkeiten

Die Angabe der Belastungsmöglichkeit erfolgt in Kilogramm. Dieses Maß gibt die horizontal bewegte Masse an (beispielsweise Schubladengewicht inklusive Ladung), welche auf den Dämpfer einwirkt.

Belegungsmindestdicke

Mindestdicke des zu greifenden Werkstückes um die max. Haftkraft zu erreichen

Betriebsdruck

Gibt den Betriebsdruck an, unter welchem die gemessenen Parameter erreicht wurden.

Betriebsdruck max.

Gibt den maximalen Betriebsdruck an, welcher zum betreiben eines Produkts erlaubt ist.

Betriebsdruck min.

Gibt den minimalen Betriebsdruck an, welcher zum betreiben, bzw. zum öffnen eines Produkts benötigt wird.

Braunteil

Rohteil beim Metallpulverspritzguss bei dem der Hauptbinderanteil bereits aus dem Bauteil entfernt wurde

C

Charakteristik

Verlauf der Stoßdämpferkennlinie.

D

Dauerbetrieb

Der Dauerbetrieb stellt eine regelmäßige Belastung des Stoßdämpfers mit einer bestimmten Zyklenzahl pro Zeiteinheit dar. Hierdurch kommt es zur Erwärmung des Stoßdämpfers, wobei sich eine bestimmte Betriebstemperatur einstellt aus dem thermischen Gleichgewicht zwischen Wärmeaufnahme durch die Dämpfung und Wärmeabgabe an die Umgebung.

Dauerdrehmoment

Widerstand, der durch die Gleitreibung während der Drehbewegung innerhalb des Drehverteilers erzeugt wird

Distanzplatte

Distanzplatte in der Höhe zwischen der Oberseite des Führungswagens und der Oberseite des Klemm-/Bremselements. Die notwendige Distanzplatte wird bei der Auswahl der jeweiligen Schienen-Wagen-Kombination in der Klemmelemente-Auswahlhilfe angezeigt. Wird die notwendige Höhendifferenz direkt in der Anschlusskonstruktion berücksichtigt, ist die Distanzplatte überflüssig.

Drehmoment

Auftretendes Kraftmoment am Abtriebsflansch der Schwenkeinheit Kraftmoment an der Abtriebswelle der Schwenkbacke (Serie SB)

Dämpfungsprozess

Der Dämpfungsprozess bei einem Luftreibungsdämpfer ist durch eine Abbremsphase mit kurem Halt und einen anschließenden Übergang in die Einzugsphase charakterisiert.

E

Einschaltdauer

die Zeit in der der Greifer bestromt wird

Empfohlenes Handlingsgewicht

Empfohlenes Gewicht bei zentrischem Anbau und 6 bar Arbeitsdruck Bei der Auslegung sind die zulässige Kräfte- und Momentenbelastungen zu beachten

Energieaufnahme/Hub

Die Energieaufnahme pro Hub beschreibt die Energie welche bei einem Dämpfungsvorgang innerhalb des angegebenen Geschwindigkeitsbereichs aufgenommen werden kann. Die Energieaufnahme pro Hub und die Aufprallgeschwindigkeit kann mit Hilfe des Produktfinders ermittelt werden.

mehr erfahren
Energieaufnahme/Stunde

Die Energieaufnahme pro Stunde beschreibt die Energie welche bei Dauerbetrieb aufgenommen werden kann ohne eine Überhitzung des Öls zu riskieren. Die Energieaufnahme pro Stunde kann mit Hilfe der Produktfinders ermittelt werden.

mehr erfahren

F

Faltenbalg

Stoßdämpfer-Aufsatz aus TPU für die Kolbenstange, welcher einen geschlossenen Raum zwischen Kolbenstangenoberseite und dem Gehäuse bildet. Bietet für den Einsatz in verschmutzter Umgebung hohen Schutz vor Flüssigkeiten wie beispielweise Kühlmittel, Öl und Reinigungsmittel sowie gegen Schmutz und Späne. Verhindert beim Einsatz im Reinraum das Austreten von Partikeln aus dem Stoßdämpfer.

Feedstock

Metallpulver-Binder Gemisch in Granulatform als Grundmaterial für den Metallpulverspritzguss

G

Geschwindigkeitsbereich

Der Härtegrad eines Dämpfers steht für den Bereich der Aufprallgeschwindigkeit, für den dieser optimal ausgelegt ist. In diesem Geschwindigkeitsbereich erreicht der Stoßdämpfer seine maximale Energieaufnahme pro Hub. Unterhalb der minimalen Geschwindigkeit funktioniert der Stoßdämpfer mit einer reduzierten Energieaufnahmekapazität aufgrund der geringeren Drosselwirkung. Oberhalb seiner maximalen Aufprallgeschwindigkeit ist die Gefahr des Prellens gegeben. Dies bedeutet, dass die Masse beim Aufprall leicht abhebt bzw. zurückfedert, da das Öl an der Drosselstelle nicht schnell genug abfließen kann. Je weicher der Härtegrad, desto höher ist der Geschwindigkeitsbereich. Dies bedeutet vom Härtegrad „Hard“ hin zu „Soft“ steigt die optimale Aufprallgeschwindigkeit.

Greifkraft

Arithmetische Summe der an den Greifbacken auftretenden Einzelkräfte Arithmetische Summe der an den Schneiden auftretenden Einzelkräfte (Serie ZK)

Greifkraftsicherung

Bei Druckabfall über eine eingebaute Feder (alle Greifer mit Feder) Die Greifkraftsicherung ist durch die Form der Kurvenscheibe gewährleistet. Sie ist nur dann vorhanden, wenn beim Greifen die Kurvenscheibe bis an ihr Hubende fährt. Nur bei Versionen mit 6mm Hub pro Backe.

Grünteil

Rohteil beim Metallpulverspritzguss, dass aus Metallpulver und Binderbestandteilen besteht, wie z.B. Polymere und Wachse

H

Haftfläche

komplette Auflagefläche des Greifers

Haltekraft

Die Haltekraft ist die Kraft, die in axialer Richtung maximal aufgebracht werden kann. Die angegebenen Haltekräfte werden bei jedem Klemm- und Bremselement vor der Auslieferung mit leicht geölter Schmierschicht (ISO VG 68) getestet. Der Einsatz von anderen Öl- oder Schmierstoffen kann den Einfluss des Reibfaktors beeinflussen, was im Einzelfall zu Haltekraftverlusten führen kann.

Hydraulische Dämpfung

Dämpfungsmechanismus basierend auf Öl. Ein Industriestoßdämpfer ist ein hydraulischer Stoßdämpfer. Er nimmt die Energie einer bewegten Masse auf und wandelt dabei die kinetische Energie durch die Reibung der inneren Ölströmung zu 100% in Wärme um (hydraulische Dämpfung).

Hydrostatische Kolbenführung

Während des gesamten Hubes befindet sich dank der Wendelnut Öl zwischen Kolben und Lauffläche. Die relativ bewegten Teile werden durch einen Gleitfilm getrennt, was den Verschleiß minimiert. Dies garantiert eine hohe Zuverlässigkeit.

Härtegrad

Der Härtegrad eines Dämpfers steht für den Bereich der Aufprallgeschwindigkeit, für den dieser optimal ausgelegt ist. In diesem Geschwindigkeitsbereich erreicht der Stoßdämpfer seine maximale Energieaufnahme pro Hub. Unterhalb der minimalen Geschwindigkeit funktioniert der Stoßdämpfer mit einer reduzierten Energieaufnahmekapazität aufgrund der geringeren Drosselwirkung. Oberhalb seiner maximalen Aufprallgeschwindigkeit ist die Gefahr des Prellens gegeben. Dies bedeutet, dass die Masse beim Aufprall leicht abhebt bzw. zurückfedert, da das Öl an der Drosselstelle nicht schnell genug abfließen kann. Je weicher der Härtegrad, desto höher ist der Geschwindigkeitsbereich. Dies bedeutet vom Härtegrad „Hard“ hin zu „Soft“ steigt die optimale Aufprallgeschwindigkeit.

I

Industriestoßdämpfer

Ein Industriestoßdämpfer ist ein hydraulischer Stoßdämpfer. Er nimmt die Energie einer bewegten Masse auf und wandelt dabei die kinetische Energie durch die Reibung der inneren Ölströmung zu 100% in Wärme um (hydraulische Dämpfung).

Injection Transfer Moulding Verfahren

Bei diesem Verfahren kommt es zu einer automatischen Dosierung des Rohmaterials bei Elastomeren, thermoplastischen Polyurethanen oder Silikonen. Hierdurch können größer Stückzahlen an Elastomerteilen mit einem Volumen von bis zu 2 l in der Serie erreicht werden

K

Kathalytische Enbinderung

Der erste Ofenprozess im Metallpulverspritzguss ist ein chemischer Prozess zum Entziehen des Hauptbinderbestandteils im Grünteil. Die Teile befinden sich in einem Ofenraum, in dem rauchende Salpetersäure getropft wird. Der entstehende Säuredampf reagiert mit dem Hauptbinderbestandteil POM (Polyoxymethylen) zu Formaldehyd. Dieses wird zusammen mit Stickstoff durch eine Flamme geleitet und rückstandsfrei verbrannt

Keilgetriebe

Pneumatisch angetriebenes Getriebe aus einem Keil, welcher sich zwischen zwei Rollen in Schienenrichtung bewegt und eine Kraftübersetzung orthogonal zur Schiene bewirkt. Bei Klemmelementen bietet das Keilgetriebe den Vorteil einer Toleranzkompensation der Schiene, sodass immer die volle Haltekraft laut Katalog erzielt wird. Bei Klemm- und Bremselementen ist zusätzlich der Vorteil einer automatischen Verschleißkompensation bei gleichbleibender Haltekraft gegeben.

Kennlinien

Die Kennlinien verlaufen bei allen Luftreibungsdämpfern ahnlich. Sie weisen bei unterschiedlichen Belastbarkeiten nahezu eine Paralellverschiebung auf.

Klemmkraft

Die Klemmkraft ist die Kraft, die in orthogonaler Richtung zur Profilschienenführung der Schiene wirkt. Die Klemmkraft liegt bei ca. dem 10-fachen der angegebenen Haltekraft und wirkt als arithmetische Summe. D.h. die Klemmkraft hebt sich auf, sodass keine Querkräfte

Kunststoffkopf

Aufsatz aus Stahl mit Kunststoffinlay für die Kolbenstange zur Erhöhung der Aufprallfläche und damit zur Vergingerung der Flächenpressung zum Schutz der Gegenmaterialien. Der Kunststoffkopf wird meist zur Reduzierung der Lärmentwicklung eingesetzt.

L

Losdrehmoment

Widerstand, der durch die Haftreibung innerhalb des Drehverteilers beim Anfahren erzeugt wird

M

MIM: Metal Injection Moulding

Metallpulverspritzguss

N

N (bistabil)

Element verharrt in der aktuellen Position

NC (Normally Closed)

Element ist drucklos geschlossen; passiv; Öffnet unter Druck

NO (Normally Open)

Drucklos geöffnet; aktiv; Schließt unter Druck

Notstoppbetrieb

Beim Notstoppbetrieb kommt der Stoßdämpfer nur in Ausnahmesituationen bzw. Notfällen zum Einsatz, z.B. beim Versagen der Steuerung der Maschine. Hierbei gibt es keine Zyklenzahl pro Zeiteinheit, sondern die Belastung tritt im Bestfall gar nicht auf oder kommt in unregelmäßigen bzw. unvorhersehbaren Zeitabständen. Einige Stoßdämpfer sind so konzipiert, dass sie im Notstoppbetrieb eine noch höhere Energie pro Hub als im Dauerbetrieb aufnehmen können.

O

Ölreserve High Energy

Die Stoßdämpfer der High Energy-Serie werden so mit Öl befüllt, dass die Feder des Volumenausgleichs unter Vorspannung steht. Dadurch wird eine Kammer mit Ölreserve erzeugt, die wie ein externer, hydraulischer Druckspeicher wirkt. Durch automatische Nachstellung der Feder kann ein Ölverlust kompensiert werden, wodurch eine hohe Laufzeit resultiert.

P

Parallelschaltung (DT)

Gleichmäßige Aufteilung der Gesamtenergie auf n Stoßdämpfer. Bei einer Parallelschaltung von n Stoßdämpfern ergibt sich die n-fache Energieaufnahmekapazität durch n-fache Kraft bei gleichem Hub.

Parallelschaltung (LT)

Gleichmäßige Aufteilung der Gesamthaltekraft auf n Klemm-/Bremselemente. Bei einer Parallelschaltung von n Klemm-/Bremselementen ergibt sich die n-fache Haltekraft.

Pausenzeit

die Zeit in der der Greifer unbestromt ist

Performance Level

Kann lediglich in Kombination mit einer Steuerung bestimmt werden. Hierzu wird für mechanische Komponenten der B10d-Wert benötigt. Ein mechanisches Bauteil allein kann keinen Performance Level aufweisen.

Positioniergenauigkeit

Beschreibt die max. Verschiebung eines Klemm-/Bremselements in Kraftaufnahmerichtung, welche sich nach abgeschlossenem Klemmvorgang während der Kraftaufbringung bis zur angegebenen Haltekraft einstellen kann.

R

Reibkoeffizient (LT)

Reibfaktor. Bei der angegebenen Haltekraft ist der Reibkoeffizient auf leicht geölter Schmierschicht (ISOVG 68) bereits berücksichtigt. Der Einsatz von anderen Öl- oder Schmierstoffen kann den Einfluss des Reibfaktors beeinflussen, was im Einzelfall zu Haltekraftverlusten führen kann.

Reihenschaltung (DT)

Gleichmäßige Aufteilung der Gesamtenergie auf k Stoßdämpfer. Bei einer Reihenschaltung von k Stoßdämpfern ergibt sich die k-fache Energieaufnahmekapazität durch k-fachen Hub bei gleicher Kraft.

Reihenschaltung (LT)

Gleichmäßige Aufteilung der Gesamthaltekraft auf k Klemm-/Bremselemente. Bei einer Reihenschaltung von k Klemm-/Bremselementen ergibt sich die k-fache Haltekraft.

Resthaftkraft

max. 3% der Haftkraft

Rundführung

Gehärtete und geschliffene Rundstange, auf welcher Klemmelemente für Rund- und Stangenführungen eingesetzt werden können.

S

Schließ-/Öffnungszeit

Benötigte Zeit der Greifbacken, um den gesamten Hubweg zurückzulegen benötigte Zeit der Gumminoppen, um den gesamten Hubweg zurückzulegen (LGG)

Sinterprozess / Sinterteil

Die Braunteile werden in einem Sinterofen auf ca. 80-90% der Schmelztemperatur des entsprechenden Materials aufgeheizt. Die entsprechende Temperaturkurve wird für jedes Material neu entwickelt. Nach dem Sinterprozess entsteht ein volles metallisches Bauteil, dessen Materialeigenschaften analog zum Vollmaterial sind

Stahlkopf

Aufsatz aus Stahl für die Kolbenstange zur Erhöhung der Aufprallfläche und damit zur Verringerung der Flächenpressung zum Schutz der Gegenmaterialien. Der Stahlkopf wird meist bei weichen Gegenmaterialien eingesetzt.

Strukturdämpfer

Werkstoffdämpfer dämpfen im Gegensatz zu Industriestoßdämpfern nicht 100% der aufgenommenen Energie, sondern wandeln nur einen gewissen Anteil der kinetischen Energie in Wärme um. Dies wird als Dämpfungsanteil bezeichnet. Die Restenergie wird dagegen im Werkstoff als Federungsenergie gespeichert, welche beim Rückstellen des Dämpfers wieder abgegeben wird. Über die Reibung im Material wird ein großer Teil der kinetischen Energie in Wärme umgewandelt, wonach der Strukturdämpfer wieder in seine ursprüngliche Form zurückstellt (viskoelastische Dämpfung).

T

Taktzeit

Einschaltdauer + Pausenzeit

Transfer Moulding Verfahren

Das bei Zimmer verwendete Verfahren um Elastomerteile für z.B. Handhabungskomponenten zu fertigen. Das Material wird unter Druck und Temperatur in eine Form eingespritzt und vulkanisiert aus

V

Verriegelungshub

Weg, den das Losteil beim Verriegeln zurücklegt

Verzögerung

Negative Beschleunigung.

Volumenausgleich/-speicher

Die Stoßdämpfer der High Energy-Serie werden so mit Öl befüllt, dass die Feder des Volumenausgleichs unter Vorspannung steht. Dadurch wird eine Kammer mit Ölreserve erzeugt, die wie ein externer, hydraulischer Druckspeicher wirkt. Durch automatische Nachstellung der Feder kann ein Ölverlust kompensiert werden, wodurch eine hohe Laufzeit resultiert.

Vorsinter- bzw. Pre-Sinterprozess

Bei diesem Prozess wird der Restbinder, der nach der kathalytischen Entbinderung die metallischen Pulverpartikel in Position hält, thermisch entzogen. Der Ofen wird auf ca. 500°C aufgeheizt. Bei dieser Temperatur zersetzt sich der Restbinder und entweicht aus dem Bauteil durch die vorher im kathalytischen Prozess entstandenen Poren. Bei Zimmer ist dies ein separater Prozessschritt, der dazu dient alle organischen Binderbestandteile aus dem Bauteil entfernt zu haben, bevor diese in den Sinterofen gehen und ein volles metallischen Bauteil entsteht

Vulkanisation / Vulkanisieren

Vernetzungsprozess von elastomeren Materialien bei materialspezifischen Temperaturen und der entsprechenden Zeit. Das Material wird von einem plastischen Zustand in einen elastischen Zustand überführt

W

Wendelnut

Die Wendelnut ist eine am Kolben umlaufende, sich in der Tiefe nach oben hin verjüngende Nut. Bei einfahrendem Kolben nimmt der an der Abströmkante wirkende Drosselquerschnitt ab. Durch den kontinuierlichen Verlauf der Wendelnuttiefe ergibt sich eine stetige Abnahme der Drosselfläche. Hierdurch passt sich der Stoßdämpfer ideal an die über den Hub geringer werdende Geschwindigkeit an und ist in jeder Kolbenstellung optimal ausgelastet für eine maximale Energieaufnahmekapazität.

Wiederholgenauigkeit

Streuung der Endlagen bei n aufeinanderfolgenden Schwenkzyklen / Zyklen / Hüben

Z

Zyklus

Verfahrweg, den der Kolben / Backen bei einer Auf- und Zubewegung zurücklegt

s

Schließ-/Öffnungszeit

Benötigte Zeit der Greifbacken, um den gesamten Hubweg zurückzulegen benötigte Zeit der Gumminoppen, um den gesamten Hubweg zurückzulegen (LGG)

Ö

Ölreserve

Die Industriestoßdämpfer der High Energy-Serie werden so mit Bio-Öl befüllt, dass die Feder des Volumenausgleichs unter Vorspannung steht. Dadurch wird eine Kammer mit Ölreserve erzeugt, die wie ein externer, hydraulischer Druckspeicher wirkt. Durch automatische Nachstellung der Feder kann ein Ölverlust kompensiert werden, wodurch eine hohe Laufzeit resultiert.

FAQ

Häufig gestellte Fragen "Technik"
Stichwort Baureihe (Artikelnummer) Komunikation Antwort
Mittelstellung SF…M(L) Wie wird die Mittelstellung bei einer Schwenkeinheit angesteuert? Die Schwenkeinheit wird mit einem S7 Baustein ausgeliefert welcher die komplette Ansteuerung beinhaltet. Wird eine andere Steuerung verwendet, ist in der Montage- und Bedienungsanleitung ein Ansteuerplan abgedruckt der zur Programmierung verwendet werden kann.
Schaltnockeneinstellung GP400 Wie werden die Schaltnocken bei einem 2-Backen-Parallegreifer der Serie GP400 eingestellt? Die Greiferbacken müssen in die Stellung geöffnet gebracht werden um die seitlich an der Führung befindlichen Madenschrauben zu lösen. Gewünschte Abfrageposition anfahren, Schaltnocken mittels der Innensechskantschraube des Schaltnockens auf den Sensor einstellen.
X-Serie GP400 Was ist der Unterschied zwischen den 2-Backen-Parallegreifern der Serien GP400X und GP400? Die Serie GP400X hat im Gegensatz zur Serie GP400 eine überlappende Führung. Durch diese Führung können sie mehr Momente aufnehmen. Außenmaße und Greifkräfte sind gleich.
alle Alle Wie lange kann ein abgekündigtes Produkt noch bezogen werden? Es gibt ein Auslaufzenario das auf die einzelnen Produkte angepasst wird und den Zeitrahmen definiert. Prinzipiell kann ein abgekündigtes Produkt immer weiter bezogen werden. Der Verkaufspreis wird dann aber stückzahlbezogen kalkuliert. Ausnahmen hierbei, wenn die im Produkt verbauten Teile durch Zimmer nicht mehr bezogen werden können.
alle Alle Gibt es für abgekündigte Produkte kompatiblen Ersatz? Eine Kompatibilität besteht bei Produkten die versioniert werden. Der Buchstabe -A, -B, -C usw. am Ende des Produktschlüssels zeigt die Versionierungsstufe an. Bei Produkten die aus dem Programm genommen werden ohne Versionierung ist in der Regel keine Kompatibilität zu anderen Produkten gegeben. Kontaktaufnahme erforderlich.
Lochgreifer LG4-20 Kann die Spannzange bearbeitet werden und wie? Die Spannzange kann im Bereich der zulässigen Bearbeitungsfläche, siehe
Datenblatt, auf den zu greifenden Bohrungsdurchmesser abgedreht werden. Nach dem erfolgtem Bearbeitungsprozess wird die Spannzange mittels einer Säge an den Schlitzen durchtrennt, entgratet und am Grundgreifer montiert.
Werkstückdatensätze IO-Link Greifer Wieviel Werkstückdatensätze können bei IO-Link-fähigen Greifern hinterlegt werden? Es können die Daten von bis zu 32 Werkstücken hinterlegt werden.
Rotatorisches Bremsen RBPS Kann mit der RBPS rotatorisch gebremst werden? Nein, dies ist nicht möglich. Die RBPS darf rotatorisch max. bis zum angegebenen Haltemoment belastet werden.
Haltekraft zu Druck pneumatisch Alle (LT) Wie verhält sich die Haltekraft zum pneumatischen Druck? Zwischen einem pneumatischen Druck von 2 bar bis zum max. Betriebsdruck steigt die Haltekraft linear mit dem Druck. Unterhalb von 2 bar darf das Klemmelement nicht betrieben werden. Federbetätigte Elemente (NC) benötigen den vollen Öffnungsdruck um sicher zu öffnen!
Haltekraft zu Druck hydraulisch Alle (LT) Wie verhält sich die Haltekraft zum hydraulischen Druck? Zwischen einem hydraulischen Druck von 3 bar bis zum max. Betriebsdruck steigt die Haltekraft linear mit dem Druck. Unterhalb von 3 bar darf das Klemmelement nicht betrieben werden. Federbetätigte Elemente (NC) benötigen den vollen Öffnungsdruck um sicher zu öffnen!
Ebenheit Anschlusskonstruktion Alle (LT) Welche Ebenheit muss die Anschlussplatte aufweisen? Es ist eine Ebenheit von 0,03 gefordert.
LGG Membrane LG Aus welchem Werkstoff ist die Membrane und welche Eigenschaften hat das Material? Das Material der Membrane ist NBR. Nitrilkautschuk hat eine gute Verschleißfestigkeit und ist gegen die meisten Öle und Fette beständig.
Greifer Lebensmittelecht Alle Gibt es lebensmittelechte Komponenten? Als Standard Nein aber bei Anwendungen mit Lebensmitteln reicht es oftmals
aus, z.B. bei Greifern, die Greifbacken aus einem Edelstahl zu fertigen und die Führungen mit lebensmittelechtem Fett zu schmieren. Als Semi-Standard werden diese Komponenten mit dem lebensmittelechten Fett Klübersynth UH1 14-151 geschmiert. Kontaktaufnahme erforderlich.
ATEX Alle Gibt es ATEX zertifizierte Produkte für explosionsgefährdete Umgebungen? Als Standard Nein aber für nahezu alle Komponenten aus dem Portfolio ist es möglich eine Zertifizierung anzubieten. Kontaktaufnahme erforderlich.
Übfahrwinkel Alle Winkel- Radialgreifer Warum gibt es Überspannungswinkel oder Überfahrwinkel bei Winkel- und Radialgreifern? In der Regel wird das zu greifende Werkstück in der 0° Position gegriffen, das ist die Stellung in der die Greifbacken parallel zueinander stehen. Die Zimmer Winkel- und Radialgreifern können diese Stellung überfahren. Dieser Überfahrwinkel ist mindestens 1° pro Backe und ist gedacht als Hubreserve. Die Reserve wird benötigt, da das zu greifende Werkstück und die spezifischen Greifbacken Toleranzen unterliegen können die ein sicheres Greifen bei 0° nicht gewährleisten.
GEP5000 Anschlussstecker GEP5000 Kann der Stecker am Greifer gedreht werden um den Kabelabgang zu verändern? Nein, der Stecker ist an der Platine angelötet.
Unsynchonisiert Greifer alle Gibt es Parallel-Greifer mit unsynchonisiertem Backenhub? Im Standard Nein aber die Greifer aus dem Kapitel 2-Backen-Parallelgreifer mit großem Hub können entsprechend modifiziert. Kontaktaufnahme erforderlich.
Feststehende Greifbacke Greifer alle Gibt es Parallel-Greifer mit einer feststehenden Backe? Im Standard Nein aber nahezu alle Greifer können entsprechend modifiziert werden. Kontaktaufnahme erforderlich.
Stößelbetätigung Greifer alle Gibt es Greifer ohne eigenen Antrieb die über einen Stößel betätigt werden? Im Standard Nein aber nahezu alle Greifer können entsprechend modifiziert werden um z.B. wie bei einem Rundtaktisch mehrere Greifer mit einem Antrieb zu betätigen. Kontaktaufnahme erforderlich.
GU ohne Noppen GU2… Ist möglich die Gummibacken der Serie GU auch ohne Noppen zu beziehen? Ja, als Abwandlung möglich. Kontaktaufnahme erforderlich.
positionieren Alle E Greifer Welche mechatronischen Greifer können positioniert werden? Die Greifer der Serie GEH6000 und GEH8000 können positioniert werden. Die
anderen elektrischen Greifer fahren wie pneumatische Greifer auf Endlage.
Y-Steckverbinder GEH6180IL Welchen Querschnitt hat die herausgeführte M12-Leitung am E-Greifer? der Aderquerschnitt beträgt 0,34 mm² bei allen fünf Litzen.
Schaltabstand MFSP2 MFSP2… Was ist der kleinstmögliche Abstand zwischen den zwei die abfragbaren Positionen? Dies hängt auch von dem jeweiligen Greifer ab. Allgemein kann die Aussage
getroffen werden, 2 mm.
Material LG Spannzange LGS Aus welchem Material ist die Spannzange? Es ist 16MnCr5.
Greifkraft Greifer allgemein In welchem Bezug steht der Druck zur Greifkraft? Abhängig vom Druck erhöht oder verringert sich die Greifkraft. Das Verhältnis von
Druck zu Greifkraft ist näherungsweise linear.
Wasser Allgemein Warum kommt es zur Kondensatbildung im Zylinder? Dies betrifft hauptsächlich Greifer mit kleinen Volumen. Beim Entlüften des
Greifers kann die Temperatur kurzzeitig auf unter -80°C fallen. Dadurch kommt es
zu einer Kondensatbildung im Zylinder und in den Leitungen. Sind die Leitungen zu lang gewählt worden, kann das Kondensat nicht vollständig abgeführt werden und verbleibt im Greifer und den Leitungen. Abhilfe, kürzere Leitungslänge oder ein Schnellentlüftungsventil einsetzten über dieses dann das Kondensat abgeführt wird.
Befestigung XYR Wie wir ein Achausgleich der Serie XYR am Roboter angeschraubt? Wenn sich der Achsausgleich in seiner Zentrumspossition befindet, können mittels eines Innensechskantschlüssels die Befestigungsschrauben angezogen werden. Dazu wird der Innensechskant in die gegenüber der Anschraubfläche befindlichen Bohrungen eingeführt. Ein Zerlegen des Achsausgleiches ist nicht nötig.
Magnetfeldsensor
Induktive Sensoren
NJ, MFS Was ist besser oder was ist der Unterschied zwischen der Positionsabfrage mittels
Magnetfeldsensorik oder über induktive Näherungsschalter?
Die Magnetfeldsensorik hat den Vorteil, dass die Sensoren zur Abfrage des am
Kolben angebrachten Magnetes, nahezu komplett in der Abfragenut verschwinden und somit keine zusätzlichen Störkonturen entstehen. Sie sind auch besser im Schmutzbereich, da sich beim induktiven Sensor auf der Schaltfläche Verschmutzungen ablagern können, die das Signal beeinflussen. Die induktiven Sensoren haben den Vorteil, dass sie den Greiferbacken direkt abfragen und sie sind gegenüber externen Magnetfeldern unempfindlicher.
Magnetfeldsensor MFS Gibt es auch Magnetfeldsensoren für die Montage in einer T-Nut? Die von Zimmer angebotenen Sensoren sind auf die Zimmer Komponenten abgestimmt. Da alle mit Magnetfeldsensorik ausgestatteten Produkte eine C-Nut haben, sind auch nur diese Sensoren im Programm.
Hubbegrenzungsschraube GK Gibt es auch Magnetfeldsensoren für die Montage in einer T-Nut? Die von Zimmer angebotenen Sensoren sind auf die Zimmer Komponenten abgestimmt. Da alle mit Magnetfeldsensorik ausgestatteten Produkte eine C-Nut haben, sind auch nur diese Sensoren im Programm.
Hubbegrenzungsschraube GK Kann die Hubbegrenzungsschraube der Kniehebelgreifer, Serie GK, gekürzt oder entfernt werden? Die Hubbegrenzungsschraube kann auf die gewünschte Länge gekürzt werden.
Ein Entfernen führt zu einem vorzeitigen Ausfall des Greifers.
Brücke GK Kann die Brücke der Kniehebelgreifer, Serie GK, entfernt werden? Nein, die Brücke ist ein wesentliches Bestandteil der Führung.Ein Entfernen führt
zu einem vorzeitigen Ausfall des Greifers.
Sensoren Alle Können Sensoren anderer Hersteller benutzt werden? Es können Sensoren anderer Hersteller eingesetzt werden. Zimmer kann für die
Funktion aber keine Gewährleistung übernehmen, da nur Zimmer Sensoren bei allen Produkten getestet wurden.
Häufig gestellte Fragen "Service"

Beauftragung

Wie beauftrage ich eine Rücksendung?

Für Ihre Rücksendung können Sie am besten online über unsere Homepage einen Rücksendebegleitschein ausdrucken. Diesen sollten Sie vollständig ausgefüllt zusammen mit Ihrer Rücksendung an die entsprechende Adresse einsenden. Alternativ können Sie auch direkt bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter oder in unserem Servicecenter anrufen. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen hier gerne weiter. Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Rücksendung den genauen Rücksendegrund sowie ggf. die genaue Fehlerbeschreibung anzugeben sind.

Welche Vorteile habe ich durch die Bearbeitung direkt bei der Zimmer Group?

Unsere Mitarbeiter sind speziell auf die Reparatur der Zimmerprodukte geschult, und haben darin jahrelange Erfahrung. Nur mit dem Einsatz der notwendigen Spezialwerkzeuge und Montageverfahren kann eine einwandfreie Funktion erreicht werden. Auf die ausgetauschten Ersatzteile erhalten Sie eine 12 monatige Gewährleistung. Sollte die Reparatur eines Produktes unwirtschaftlich sein, bekommen Sie zu unserem Serviceangebot ein Neuteilangebot mit gesendet.

Dauer der Abwicklung

Wie lange dauert die Reparatur?

  • Standardprodukte: Ca. 7-10 Arbeitstage für die komplette Abwicklung. Sofern alle Ersatzteile auf Lager sind.
  • Elektronische Standard-Produkte: Ca. 10-15 Arbeitstage für die komplette Abwicklung (mechanisch sowie elektronisch)
  • Sonderanfertigungen: Je nach Aufwand und Absprache
  • Systeme: Je nach Aufwand und Absprache

Gibt es die Möglichkeit einer Express Reparatur?

Wenn es ganz schnell gehen muss setzen wir alle Hebel in Bewegung um die Reparaturen an Standardprodukten in wenigen Tagen durchzuführen. Sprechen Sie uns einfach an!

Kosten

Kosten Diagnose und Begutachtung

Für die Bearbeitung und detaillierte Begutachtung erheben wir eine Bearbeitungspauschale von 40,00 € pro Standard-Produkt, sofern die Reparatur nicht beauftragt und kein Neuware bestellt wurde!

Reparaturkosten

Die Reparaturkosten werden je nach Aufwand berechnet sobald die Produkte bei uns im Hause begutachtet wurden. Ein Kostenvoranschlag im Voraus ist leider nur bedingt möglich (z. B. bei Umbauten von Neuteilen)

Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ein Kostenvoranschlag erstellt wurde?

Sie können das Produkt zu den angegebenen Konditionen reparieren lassen. Sollte die Reparatur nicht mehr wirtschaftlich vertretbar sein, können Sie anhand des mitgesendeten Neuteilangebotes eine Neuware bestellen. Sobald Sie sich gegen die Reparatur sowie eine Neuteilbestellung entscheiden, wird die Bearbeitungspauschale fällig. Sie können das Produkt bei uns im Haus fachgerecht kostenlos entsorgen lassen oder wir senden es Ihnen zerlegt wieder zurück.

Werden fehlende Teile am Produkt im Kostenvoranschlag aufgelistet?

Teile, die für die Funktion und Sicherheit wichtig sind, werden verbaut und auch aufgeführt.

Verpackung & Versand

Verpackung & Versand Ist es möglich, eine andere Lieferadresse anzugeben?

Ja, eine alternative Lieferadresse kann bei der Beauftragung einer Reparatur in Ihrer Bestellung oder bei Ihrem Serviceteam per Mail angegeben werden.

Wie muss ich die defekten Produkte verpacken?

Jedes Produkt muss sicher und bruchfest in Kartons oder Kisten verpackt werden. Bei Klemmelementen müssen die Transportsicherungen entsprechend der Montage- und Bedienungsanleitung angebracht werden.

Warum kommt mein Produkt zerlegt und nicht zusammengebaut zurück?

Um einen qualifizierten Kostenvoranschlag erstellen zu können, müssen wir das Produkt zerlegen. Nur dann lassen sich die Fehler und die damit verbundenen Kosten definieren. Nach Erhalt des Kostenvoranschlags haben Sie sich dazu entschieden, die Reparatur nicht durchführen zu lassen und uns beauftragt, Ihnen das defekte Werkzeug zurückzuschicken. Wenn sie das Produkt trotzdem zusammengebaut zurück haben möchten können wir dies gegen Berechnung gerne durchführen sofern keine Gefährdung von dem nicht reparierten Produkt ausgeht.

Beauftragung im Ausland

Wo/wie kann ich mein Produkt reparieren lassen, wenn ich im Ausland bin?

Wählen Sie für Informationen den entsprechenden Service-Ansprechpartner auf unserer Webeseite aus der Ihnen bei allen Fragen sowie Ihrer Rücksendung gerne weiter hilft.

Sonstiges

Wie lange habe ich einen Gewährleistungsanspruch?

Nach Kauf einer Neuware, haben Sie einen Gewährleistungsanspruch von 12 Monaten. Bitte geben Sie hierfür den betreffenden Lieferschein bei der Rücksendung an. Bei einer Reparatur haben Sie auf alle ausgetauschten Ersatzteile einen Gewährleistungsanspruch von 12 Monaten.