Pharmaindustrie

VON ZAHLREICHEN STANDARDVARIANTEN ZUR INDIVIDUELLEN LÖSUNG

Pharmaindustrie, Laborautomation, Medizintechnik

Die Zimmer Group zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Automatisierungs-, Maschinen- und Möbeldämpfungskomponenten sowie der Verfahrenstechnik. Darüber hinaus sind wir mit unseren individuellen Lösungen aber auch wichtiger Partner zahlreicher namhafter Unternehmen aus den Bereichen Medizin und Pharma und Verpackung. Die Zimmer Group steht seit 1980 für hohe Innovationskraft „Made in Germany“. Mit technologisch führenden Produkten und einem Vertriebsnetz in 125 Ländern leisten wir einen nachhaltigen Beitrag zum Wachstum unserer Kunden.

Anwendungsbeispiele

JEDER SEKTOR BIRGT SEINE EIGENEN ANFORDERUNGEN

Viele Branchen und Sektoren bringen eine Reihe besonderer Anforderungen und einen hohen Anspruch an Komponenten mit sich. Die Medizin- und Pharmatechnik steht dabei mit ihren ultimativen Ansprüchen an Qualität, Lebensdauer und Sicherheit an vorderster Stelle. Zahlreiche Standardprodukte aus all unseren Technologiebreichen sind bereits in der Lage, viele dieser Herausforderungen zu meistern.

Reinigung / Sterilisation
Aufgrund unseres Hygienic Designs sind unsere Produkte sehr reinigungsfreundlich.

Beständige Oberflächen
Wir garantieren eine Resistenz gegen aggressive Reiniger (Wasserstoffperoxid /H2O2 und viele weitere).

IP-Schutzklasse
Schmutz & Co. sind kein Problem. Unsere speziell abgedichteten Produkte ermöglichen eine intensive Reinigung.

Reinraum
Wir halten die Grenzwerte ein und sichern einen reduzierten Partikelausstoß nach GMP und ISO 14644 zu.

Zertifizierte Schmierstoffe
Wir erfüllen mit unseren Lösungen die Anforderungen der FDA-Regel 21 CFR 178.3570.

Verschiedene Materialien
Wir verwenden nur Stoffe, die nach der Materialliste der FDA zugelassen sind.

Jedes Werkstück, jede Automatisierung

Egal welches Produkt Sie handhaben wollen, wir verfügen über die entsprechenden Komponenten dazu. Ihre Anwendung ist komplex? Wir nehmen diese Herausforderung gerne an und bieten auch kundenspezifische Komplett-Systemlösungen.


Greifen


Wechseln


Klemmen


Schwenken


Schützen


Bremsen


Drehen


Dämpfen


Transportieren

Eine Kostprobe gefällig?

Auf den Referenzkarten finden Sie eines unserer zahlreichen Beispiele aus dem Medizin- und Pharma-Bereich sowie die dazugehörige Produktserie kurz vorgestellt.

2-BACKEN-PARALLELGREIFER

SERIE GEP2000

Der elektrisch Kompakte

Hinter der bewährten Serie GEP2000 stehen elektrische Kleinteilegreifer für die Medizin und Laborautomation, die u.a. über eine freie Positionierbarkeit und eine Werkstückverlusterkennung verfügen. Eine wesentliche Eigenschaft der Greifer ist die mechanische Selbsthemmung, die ein sicheres Halten des Werkstücks (z.B. ein infektiöses Probenröhrchen) auch bei einem Stromabfall oder Nothalt gewährleisten.


10 Mio. wartungsfreie Zyklen (max.)


Integrierte Abfrage


Mechanische Selbsthemmung


Magnetfeldsensor


Greifkraft einstellbar


IO-Link


HANDLING VON Glasfläschchen

HANDHABUNGSTECHNIK

Positionserkennung bemerkt Verlust

Der kundenspezifische elektrische Greifer dient zum Transport von Vials und Spritzen in einer Abfüllanlage. Durch die integrierte Positionserkennung des Greifers können die verschiedenen Produkte detektiert und ein möglicher Verlust sofort erkannt werden.

INFORMATION

  • Komponente
    Kundenspezifische Lösung auf Basis der elektrischen Greiferserie GEP2000

  • Besonderheiten
    Hygienic Design, Elektronikmodul IP65, medienbeständig durch die Verwendung von Edelstahl und PEEK, Hub vergrößert auf 11 mm pro Backe


ÖFFNEN UND SCHLIESSEN VON PROBEN

HANDHABUNGSTECHNIK

Eine Komponente – Zwei Funktionen

Diese spezielle Handlings-Lösung dient durch die Kombination von Drehen und Greifen als Decapper und Recapper von Proberöhrchen. Sie kommt ebenfalls zum Einsatz bei der Etikettierung von Vials oder bei der Ausrichtung des Barcodes von Proberöhrchen um diesen scannen zu können. 

INFORMATION

  • Komponente
    Kundenspezifische Lösung auf Basis der elektrischen Greiferserie GEP2000

  • Besonderheiten
    Einstellbare Kräfte und Positionierbarkeit des Greifers und des Drehmoduls


2-BACKEN-PARALLELGREIFER

SERIE MGP800

Der Leistungsstarke

Für das Kleinteilehandling von z.B. Reagenzgläsern bietet Ihnen die Zimmer Group mit pneumatischen Greifern der Serie MGP800 die besten in diesem Bereich. Überzeugen Sie sich von deren Robustheit, Langlebigkeit und Performance und schauen Sie sich unsere Kleinsten mal genauer an – der Leichteste bringt gerade mal 0,008 kg auf die Waage.


10 Mio. wartungsfreie Zyklen (max.)


Magnetfeldsensor


Feder schließend C


IP40


TRANSPORT VON INSULIN-STICKS

HANDHABUNGSTECHNIK

Mit Standardgreifer zur Individuallösung

Mit einem pneumatischen Standardgreifer der Serie MGP800 werden Insulin-Sticks in einer Fertigungsanlage transportiert. Durch die kleine Bauart der Greifer konnte das Stichmaß auf ein Minimum reduziert werden und erlaubt dadurch die Platzierung mehrerer Greifer nebeneinander.

INFORMATION

  • Komponente
    Serie MGP800

  • Besonderheiten
    Keine Anpassungen nötig, da Verwendung von Standard-Komponenten


2-BACKEN-PARALLELGREIFER

SERIE GEH6000IL

Der Leistungsstärkste

Die elektrischen Greifer mit großem Hub der Serie GEH6000IL sind mit einem Servoantrieb mit integriertem Controller ausgestattet. Die bürstenlose Antriebstechnik garantiert neben einer individuellen Krafteinstellung noch zusätzlich eine Positions- und Geschwindigkeitsregelung. Da in der Laborautomation meist mit zerbrechlichem Glas und Kunststoff gearbeitet wird, haben die Greifer auch eine mechanische Selbsthemmung, die das Herunterfallen eines Vials bei Stromausfall verhindert.


Positionierbar


Integrierte Abfrage


IP54


Mechanische Selbsthemmung


Positionierbar


Greifkraft einstellbar


REAGENZGLASHANDLING

HANDHABUNGSTECHNIK

Auf Nummer sicher

Für den hochsensiblen Transport von Racks in der Laborautomation wurde ein positionierbarer elektrischer Greifer eingesetzt. Der angepasste Greifer auf Basis der bewährten Serie GEH6000IL verfügt über eine mechanische Selbsthemmung, die ein Öffnen und somit den Verlust des Racks bei Stromausfall verhindert.

INFORMATION

  • Komponente
    Kundenspezifische Lösung auf Basis der elektrischen Greiferserie GEH6000IL

  • Besonderheiten
    Hygienic Design, IP54, medienbeständig durch die Verwendung von Edelstahl


ELEKTRISCHE KLEMMELEMENTE

SERIE LKE

Schnell, effizient, flexibel

Die schnellen elektrischen Klemmelemente überzeugen vor allem mit ihrer integrierten Statusabfrage, welche über digitale Zustandssignale ausgegeben wird. Die Kinematik erfolgt dabei über eine Exzenterwelle mit mechanischer Selbsthemmung. Aufgrund des selbsthemmenden Funktionsprinzips wird im geschlossenen Zustand die volle Haltekraft selbst bei Stromabfall oder im stromlosen Zustand aufrechterhalten und die genaue Position sichergestellt.

INFORMATION

  • Energieeffizient (bistabil)

  • Integrierte Elektronik

  • Flexibler Kabelabgang 

  • Für alle gängigen Profilschienenführungen erhältlich 

  • Notbetätigung


FIXIERUNG VON OP-TISCHEN

Lineartechnik

Stromloses Klemmen mit Zustandsabfrage

Für die Fixierung eines Patiententisches kommt ein elektrisches Klemmelement zum Einsatz. Das Element wird stromlos geklemmt und verfügt über eine integrierte Zustandsabfrage. Bei einem Stromausfall kann das Element jederzeit manuell geöffnet werden.

INFORMATION

  • Komponente
    Elektisches Klemmelement LKE 

  • Besonderheiten
    Fixierung von OP-Tischen


INDUSTRIESTOSSDÄMPFER

PRODUKTFAMILIE POWERSTOP

Perfektioniert für Industrie und Medizin

Die Industriestoßdämpfer PowerStop zeichnen sich durch die einzigartige Wendelnut-Technologie aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen Industriestoßdämpfern mit Drosselbohrungen erfolgt durch die stetig verjüngende Wendelnut eine präzise, schwingungsarme Dämpfung. Sie erreichen durch optimale Auslastung maximale Energieaufnahmen auf kleinstem Bauraum.

INFORMATION

  • Schwingungsarme Dämpfung

  • Bio-Öl

  • Hydrostatische Kolbenführung

  • Rostfreier Stahl 

  • Integrierter Ölvolumenspeicher

  • Optimaler Schutz wählbar


DÄMPFUNG VON PROTHESEN

Dämpfungstechnik

Dämpfung für mehr Komfort

Sonder-Stoßdämpfer (Basis PowerStop-Baureihe) dämpfen in Prothesenknie- und hüftgelenken bei der Schwung- und Standphase. Die Dämpfer sind individuell einstellbar in Zug- und Druckrichtung. Die Kennlinie kann dabei an die Bewegungsabläufe angepasst werden. Dies ermöglicht eine hohe Energieaufnahme auf kleinstem Bauraum.

INFORMATION

  • Komponente
    Sonder-Stoßdämpfer (Produktfamilie PowerStop) 

  • Besonderheiten
    Individuelle Einstellbarkeit und hohe Energieaufnahme


Kontaktieren Sie uns

Persönliche Daten
Kontakt
Unternehmen
Nachricht