Meilensteine auf dem Weg zur Know-how Factory.

Start: Garage. Ziel: Global Player

1980
Zimmer GmbH Technische Werkstätten, Rheinau

Gründung des inhabergeführten Familienunternehmens in Rheinau-Freistett. Produktentwicklungen in der Automatisierungs- und Handhabungstechnik verschaffen der Firma schon bald den Durchbruch. Schon früh etabliert sich die Zimmer GmbH in der Entwicklung und Fertigung hochkomplexer Komponenten und Systemlösungen für namhafte OEM-Kunden. Aus dem einstigen Garagenbetrieb wird rasch ein Hightechunternehmen. Es zählt heute zu den führenden Herstellern der Branche. Weltweit schätzt man die standardisierten Lösungen für Maschinen- und Anlagenbau als Qualitätsprodukte. Planung, Konstruktion, Fertigung und Montage mechanischer Bauteile: Die Zimmer GmbH Technische Werkstätten macht sich auch als kompetenter Anbieter technischer Dienstleistungen einen Namen. Seit mehr als zehn Jahren gilt die Firma nun als wichtiger Systemlieferant. Kunden sind namhafte Unternehmen aus Maschinen- und Anlagenbau sowie der Automobilindustrie.

1999
Sommer-automatic GmbH, Ettlingen

Einer der weltweit führenden Anbieter von pneumatischen und elektrischen Handhabungskomponenten und Systemen wird integriert. Sommer-automatic ist Branchenspezialist mit klarer Fokussierung und einem umfassenden Portfolio im Bereich der Handhabungstechnik. Zeitgleich beginnt eine intensive Zusammenarbeit mit der Zimmer GmbH Technische Werkstätten. Beispielhafte Innovationen für die Prozessautomation gehen aus dieser Zusammenarbeit in den Bereichen Produktmanagement sowie Forschung und Entwicklung hervor.

2004
Zimmer GmbH Daempfungssysteme, Rheinau

Gründung des Unternehmens. Es zählt heute zu den führenden Entwicklungspartnern der Möbelindustrie und ist einzigartiger Systempartner für Dämpfungssysteme und innovative Einzugsmechanismen, die so genannten Softclosesysteme, die zwischenzeitlich auch andere Branchen, wie den Automobilbereich, erobert haben. Zu den Kunden des Unternehmens zählen nahezu alle großen Beschlags- und Möbelhersteller. Als Entwicklungspionier und Anlagenbauer ist das Unternehmen mittlerweile weltweit gefragt und anerkannt.

2007
Zimmer GmbH Kunststofftechnik, Rheinau

Gründung des Unternehmens. Es fertigt Serienbauteile in Metall, Kunststoff und Elastomeren (Metallpulverspritzguss, Kunststoffspritzguss, Elastomertechnik sowie die innovative MIM-Technologie). Das Unternehmen vereint langjährige Erfahrung, hohe Flexibilität und eine breite Fertigungstiefe. Die durchgängige Kompetenz von der Werkstoffentwicklung über den eigenen Werkzeugbau und die Produktentwicklung bis hin zur eigenen Nachbearbeitung hat der Zimmer Kunststofftechnik mittlerweile eine ganz besondere Marktposition verschafft.

2009
Neue Produktionsstätten

Neue Produktionsstätten werden in Rheinau bezogen (10.500 m2).
2011 Weitere 3.800 m2 Produktions- und Bürofläche werden zum Kapazitätsausbau der Zimmer GmbH errichtet.

2013
Zimmer Group GmbH, Rheinau

Entscheidung für eine geschärfte strategische Aufstellung. Zwei erfolgreiche Einzelunternehmen werden zunächst zu einer GmbH gebündelt. Die Zimmer GmbH Technische Werkstätten und die Sommer-automatic GmbH verschmelzen zur Zimmer GmbH. Die eigenständigen Gesellschaften Zimmer GmbH Kunststofftechnik und Zimmer GmbH Daempfungssysteme sowie die Benz GmbH bilden in Zukunft mit der Zimmer GmbH die Zimmer Group. Unter einem Dach sollen weiterhin und noch konsequenter als bisher alle Produkte für die Technologiefelder Handhabungstechnik, Lineartechnik sowie industrielle und Softclose-Dämpfungstechnik entwickelt werden. Das gemeinsame Ziel: alles aus einer Hand für den globalen Markt. Die Zimmer Group versteht sich ab sofort als KNOW-HOW FACTORY.

2014
Die Mechatronisierung

Die Mechatronisierung in der Automatisierungstechnik schreitet voran. Die Zimmer Group bietet als einer der Vorreiter intelligenter und elektronischer Greifer, Anwendern mit ihrer GEP2000 Serie eine Vielfalt an Möglichkeiten, die auf konventionellem, mechanischem Weg nur schwer zu realisieren sind. Die Serie GEP2000 überzeugt durch einen Greifkrafterhalt auch im komplett stromlosen Zustand und schließt damit eine Überhitzung des Greifers aus. Der Fokus liegt auf dem großen Hub und der freien Wahl der Ansteuerung.

Übernahme / Integration von Wöku Kunststofftechnik

Die Wöku GmbH Werkzeugbau und Kunststoffspritzguss in Ottersweier wird mit ihren 50 Mitarbeitern in die Zimmer Group eingegliedert.

2015
Kollaborierender Greifer

Cobots, d.h. Robotermodelle, die für die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) geeignet sind, drängen verstärkt auf den Markt. Die Zimmer Group bringt als einer der ersten Hersteller der Welt, MRK-fähige Greifer auf den Markt. Diese Innovation wurde mit dem Handling Award 2015 honoriert. Die Zimmer Group besitzt mittlerweile das größte Portfolio an MRK-Greifern weltweit.

2016
Neubau in 2016

Im Juli 2016 findet der Spatenstich der Zimmer Group zum Neubau von zwei Produktionshallen-Anbauten am Standort Glockenloch statt. Sie schaffen Luft für weiteres Wachstum und rund 50 neue Facharbeitsplätze in den nächsten ein bis zwei Jahren.

2018
Ausgezeichnet!

Nur wenige Wochen nach dem Erhalt von vier IF DESIGN Awards, wird die Zimmer Group auch beim renommierten Red Dot Product Design Award geehrt. Die Zimmer Group wird von der hochrangigen Jury insgesamt sechsmal in der Kategorie Industriegeräte, Maschinen und Automation mit dem begehrten Qualitätssiegel ausgezeichnet.

2019
Auszeichnungen für Innovation und die Marke

In den Reigen der vielen Preise und Auszeichnungen der Zimmer Group reihen sich 2019 der German Brand Award (Branchenpreis für Markenführung) , der German Innovation Award (Innovationspreis gestiftet von der deutschen Industrie) sowie der Handling Award ein.

2020
40 Jahre Zimmer-Group

Die Zimmer Group feiert ihr 40-jähriges Bestehen.