Korpusbearbeitung/Losgröße 1

Produktvorteile:

  • Hochflexible Stückzahl-1-Anlage zur Bearbeitung von Möbelkorpusteilen
  • Bearbeitung von beschichteten Spanplatten und MDF-Platten mit Abmessungen von 240 mm x 120 mm bis zu 2800 mm x 1300 mm
  • Leistungsanforderung von mehr als 600 Teilen pro Schicht
  • Hochflexibler Shuttle-Umlauf als Werkstücktransport- und Werkstückspannsystem
  • Genauigkeitskompensierte Industrieroboter zur Bohrbearbeitung und zum Beschlagsetzen
  • Direkte Einbindung in das kundenseitige Fertigungsleitsystem zur flexiblen Abarbeitung des Produktionsloses
  • Automatisches Be- und Entladen mit direkter Anbindung von kundenseitigen FTS

1 Grundmaschine mit modularem Transportsystem
2 Belademodul
3 Messmodul
4 Bearbeitungsmodul
5 Beschlagsetzmodul
6 Entlademodul


Modulares Transportsystem

Produktvorteile:

  • Flexibles Transportsystem bestehend aus Maschinenbett mit Linearführungen und Zahnstangen, Rotationsumsetzern, intelligenten Bewegungseinheiten (Shuttles), Steuerung und Benutzeroberfläche
  • Hohe Positioniergenauigkeit bei gleichzeitig hoher Tragkraft und Belastbarkeit in Bewegungsrichtung
  • Skalierbares System in Bezug auf die Umlauflänge und die Anzahl der Shuttles
  • In Position, Geschwindigkeit und Beschleunigung unabhängig programmierbare Shuttles
  • Dynamische Konfiguration von Verbünden mit flexibler Ansteuerung aller Shuttles als Master oder als Slave

1 Linearführungen zur Aufnahme der Gewichts- und Bearbeitungskräfte
2 Optimierter Zahnstangenantrieb für höchste Ansprüche an lineare Antriebssysteme
3 Übertragung von elektrischer Energie und Information (CAN-Bus) über Schleifkontakte


Belademodul

Produktvorteile:

  • Beschickung von zwei unabhängigen Einlagerungsplätzen hauptzeitparallel über FTS mit Muting-Funktion
  • 6-Armroboter mit einzeln ansteuerbarer Vierfach-Saugtraverse
  • Spurweises Beladen vom Neuteilestapel und Einzelbeladen aus dem Hordenwagen
  • Labelfreies Einlesen der Stapeldaten direkt über das kundenseitige Fertigungsleitsystem
  • Ausrichtung und Vereinzelung über Ausrichtstation mit Plausibilitätskontrolle
  • Bereitstellung und Positionierung der Shuttles in Abhängigkeit von der Teilegröße

1 Schnelllauftore mit Muting-Funktion zur automatischen Beschickung mit FTS
2 Werkstückbereitstellung als Stapel
3 Werkstückbereitstellung im Hordenwagen für Rückseitenbearbeitung
4 Beladeroboter
5 Saugtraverse zum spurweisen Beladen
6 Ausrichtstation


Messmodul

Produktvorteile:

  • Berührungsloses Vermessen der Teilelänge und -höhe im Durchlauf
  • Plausibilitätskontrolle der Teilebereitstellung
  • Kompensation von Maßabweichungen und Winkelfehlern

1 Messbrücke
2 Linearachse
3 Berührungsloser Messsensor (Liniensensor)
4 Werkstück in Shuttle


Bearbeitungsmodul

Produktvorteile:

  • Bearbeitung durch zwei genauigkeitskompensierte ABB Bearbeitungsroboter und Multifunktionsbearbeitungsköpfen mit einzeln ausstellbaren Bearbeitungseinheiten
  • Durchführung aller notwendigen Bearbeitungsfunktionen: Nuten, Fräsen, Clamex-Fräsen, horizontale und vertikale Bohrbearbeitung, Reihenbohrungen
  • Dynamische Aufteilung der Bearbeitung durch vorgeschalteten Bohroptimierer auf die beiden Bearbeitungsroboter zur Leistungsoptimierung

1 Bearbeitungsroboter ABB
2 Bearbeitungskopf
3 Robotersteuerung
4 Spindelkühlung
5 Schutzkabine mit Absaugung
6 Bedienterminal


Beschlagsetzmodul

Produktvorteile:

  • Programmgesteuertes Setzen von unterschiedlichen Beschlagtypen durch einen Roboter mit Mehrfach-Beschlagsetzkopf
  • Manuelles Beschicken der Beschläge auf stapelbaren Trays in Übergabestation
  • Bereitstellung der Beschläge durch den Roboter mittels Positionierung der Trays in einer Ausrichtstation

1 Bearbeitungsroboter
2 Beschlagsetzkopf
3 Beschickplatz für Beschläge
4 Ausricht- und Bereitstellungsplatz


Entlademodul

Produktvorteile:

  • Vollautomatisches Entladen durch 6-Armroboter mit einzeln ansteuerbarer Vierfach-Saugtraverse
  • Dynamische Priorisierung der Werkstückablage auf Förderstrecke, Hordenwagen oder Pufferspeicher
  • Hauptzeitparallele Abholung der Hordenwagen über FTS mit Muting-Funktion

1 Schnelllauftore mit Muting-Funktion zum automatischen Werkstücktransport mit FTS
2 Entladeroboter
3 Saugtraverse
4 Hordenwagen zur Ablage von Teilen zur Rückseitenbearbeitung
5 Zwischenpuffer
6 Rollenbahn zum Werkstücktransport


Bearbeitungskopf

Produktvorteile:

  • Modularer Multifunktionskopf zur Implementierung der verschiedenen Funktionen am Bearbeitungsmodul
  • Projektspezifischer Aufbau des Multifunktionskopfes für minimalen Platzbedarf und Werkzeugwechselaufwand
  • Bohrgetriebe zur Einzel- Serienbohrbearbeitung

1-24 Vertikale Bohrspindeln mit Schnellspannfutter
25-31 Horizontale Bohrspindeln mit Weldonaufnahme
33 Schaftfräser
34 Clamex vertikal
35 Nutsäge
36 Clamex horizontal
37-38 Fußbohrer
39-41 Scharnierbohreinheit


Digital Services

Weltweit ist das Thema Digitalisierung in allen Bereichen des Lebens auf dem Vormarsch. Die zunehmende Individualisierung der Gesellschaft, die globale Flexibilisierung der Märkte und schnell wechselnde Marktbedingungen erfordern ein höheres Maß an Flexibilität und den effizienten Einsatz von Ressourcen und Energie.

Dies stellt Produktionsabläufe vor neue Herausforderungen. Zu diesem Zweck werden Maschinen, Anlagen, Systeme und Dienste miteinander vernetzt, kommunizieren und reagieren innerhalb einer eigenständigen Einheit, der Smart Factory. Sowohl für den Maschinen- und Anlagenbau, als auch die Fertigungsindustrie  ist das zentrale Thema die Verzahnung industrieller Produktion mit intelligenten digitalen Systemen. Die Digitalisierung verspricht niedrigere Kosten, höhere Produktionsqualität, Flexibilität, Effizienz, kürzere Reaktionszeiten auf Kundenwünsche und schnellere Anpassung an kleinere Produktionslosgrößen und geänderte Marktanforderungen.
Die Zimmer Group hat diesen Umbruch bereits früh vorausgesehen und konsequent die Entwicklung einer mechatronischen Steuerungsplattform, die nahtlose Implementierung von Digital Services vorangetrieben.

digital services

Dies ermöglicht uns, sowohl komplexere Anforderungsprofile wie Bin-Picking und KI-unterstützte Komplettlösungen umzusetzen, aber auch den gesamten Lifecycle von Systemen mit digitalen Diensten zu begleiten, um diese in Entwicklung, Installation und Betrieb noch effizienter und zuverlässiger zu machen und um die Anbindung in bestehende oder zukünftige ERP/ MES-Systeme problemlos zu ermöglichen.  

Wir bieten bereits heute ein breites Portfolio an Hard- und Softwarebausteinen für die Digitalisierung von Prozessen, unabhängig von der Branche oder der Unternehmensgröße.
Denn das jahrzehntelange und tiefgreifende Know-How im Bereich industrieller Fertigung über alle Branchen macht die der Zimmer Group zum idealen Partner für den Aufbruch in das digitale Zeitalter und eröffnet gleichzeitig neue und innovative Geschäftsfelder und Wertschöpfungsketten.
Mit Systemlösungen der Zimmer Group haben Sie die Vorteile der Digitalisierung auf Ihrer Seite.