Greifer für Drehteile

Verbaute Standardkomponenten
Herausforderung

Im engen Maschinenraum einer Drehmaschine musste ein Doppelgreifer Platz finden. Aus Taktzeitgründen musste es sich um einen Roh- / Fertigteilgreifer handeln, welcher zwei Werkstücke auf einmal aufnehmen kann.

Lösung

Zum Einsatz kam ein Doppelgreifer basierend auf Zimmer Standard-Modulen. Dabei bringt der Greifer bei der Entnahme des Fertigteils, das Rohteil "Huckepack" gleich mit. Nach der Entnahme des Fertigteils wird nur kurz geschwenkt und es kann sofort weiter bearbeitet werden. Der Werkstückwechsel beträgt nur wenige Sekunden. Der gefederte Andrückstern sorgt für die korrekte Anlage an der Planfläche des Spannmittels. Die integrierte schlauchlose Luftdurchführung sorgt für geringe Störkonturen aufgrund von Schläuchen. Die werkstückberührenden Teile sind aus Messing, um die Oberfläche zu schonen.