Kollisionsschutz
Serie CSR

  • Justierbare Auslösempfindlichkeit
    Durch Steuerung des Luftdrucks können Sie die Empfindlichkeit optimal auf Ihre Anwendung abstimmen
  • Integrierte Sensorik
    Bei Kollision gibt der integrierte Sensor ein Signal an die Steuerung, um einen Nothalt auszulösen.
  • Mehr sicherheit durch manuelle Rückstellung
    Wir verzichten auf eine automatische Rückstellung und stellen sicher, dass der Werker die Maschine und den Grund für den Nothalt begutachtet
Baugröße: CSR50
Bestell-Nr.Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1BauhöheEmpfohlenes Handlingsgewicht
CSR50TK 5071 [mm]6 [kg]
Baugröße: CSR63
Bestell-Nr.Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1BauhöheEmpfohlenes Handlingsgewicht
CSR63TK 6378 [mm]12 [kg]
Baugröße: CSR80
Bestell-Nr.Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1BauhöheEmpfohlenes Handlingsgewicht
CSR80TK 8078.5 [mm]35 [kg]
Baugröße: CSR100
Bestell-Nr.Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1BauhöheEmpfohlenes Handlingsgewicht
CSR100TK 10097.5 [mm]60 [kg]
Baugröße: CSR125
Bestell-Nr.Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1BauhöheEmpfohlenes Handlingsgewicht
CSR125TK 125136 [mm]100 [kg]
Baugröße: CSR160
Bestell-Nr.Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1BauhöheEmpfohlenes Handlingsgewicht
CSR160TK 160161 [mm]150 [kg]
  1. Energiezuführung
  2. Roboteranschlussflansch
    Teilkreis nach EN ISO 9409-1
  3. Antrieb
    einfachwirkender Pneumatikzylinder über den Arbeitsdruck einstellbare Ansprechempfindlichkeit mit integrierter Feder
  4. Kraftübertragung
    direkt und verlustarm über Kolbenfläche
  5. Druckdifferenzschalter
    indirekte Überlasterkennung
  6. Sensorik
    ein induktiver Näherungsschalter erzeugt ein Signal, welches zur Überlasterkennung ausgewertet werden kann erzeugt eine automatische Not-Aus Situation der Anlage im Lieferumfang enthaltener induktiver Näher-ungsschalter Ø 8 mm mit Kabelanschluss M8x1
  7. Anschlussflansch
  8. Überlasterkennung
    in Z-Richtung bis zu 28 mm Hub in horizontaler Richtung bis zu 12.5° auf Verdrehung um die Z-Achse 360°