Vereinzeler
Serie VE

  • Mechanische Zwangssteuerung
    Garantiert die Prozesssicherheit Ihrer Anwendung, da jeweils nur ein Werkstück separiert und durchgeschleust werden kann
  • Hier entscheiden Sie selbst!
    Abfrage über Magnetfeldsensorik oder induktive Näherungsschalter: Anders als beim Benchmark haben Sie hier die freie Wahl!
  • Störungsfreier Dauereinsatz
    Unsere kompromisslose Qualität „Made in Germany“ garantiert Ihnen bis zu 10 Mio. Zyklen ohne Wartung
Serienmerkmale
  • 10 Mio. wartungsfreie Zyklen (max.)
  • IP40
  • Magnetfeldsensor
  • Induktiver Sensor
Baugröße: VE10
Bestell-Nr.Hub pro StößelKraft beim EinfahrenKraft beim Ausfahren
VE10-B10 [mm]30 [N]40 [N]
Baugröße: VE14
Bestell-Nr.Hub pro StößelKraft beim EinfahrenKraft beim Ausfahren
VE14-B20 [mm]65 [N]80 [N]
Baugröße: VE15
Bestell-Nr.Hub pro StößelKraft beim EinfahrenKraft beim Ausfahren
VE15-B40 [mm]65 [N]80 [N]
Baugröße: VE22
Bestell-Nr.Hub pro StößelKraft beim EinfahrenKraft beim Ausfahren
VE22-B30 [mm]170 [N]220 [N]
Baugröße: VE23
Bestell-Nr.Hub pro StößelKraft beim EinfahrenKraft beim Ausfahren
VE23-B60 [mm]170 [N]220 [N]
  1. Vierkantführung
    robust, zur Aufnahme von Kräften und Momenten
  2. Stößel
    aus gehärtetem Edelstahl
  3. Aufnahme
    Bohrung zur Aufnahme der individuellen Vereinzelerbacke
  4. Verriegelung
    integrierte, mechanische Zwangssteuerung
  5. Energiezuführung
    von mehreren Seiten möglich
  6. Antrieb
    zwei doppelwirkende Pneumatikzylinder
  7. Permanentmagnet
    als Signalgeber im Kolbenraum eingebaut
  8. integrierte Abfragenut
    Nut zur Positionierung der Magentfeldsensoren