Einsatzbeispiele von Handling-Lösungen in der Medizin- & Pharmaindustrie

Die Zimmer Group zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Automatisierungs-, Maschinen- und Möbeldämpfungskomponenten sowie der Verfahrenstechnik. Darüber hinaus sind wir aber auch wichtiger Partner zahlreicher namhafter Unternehmen u.a. aus den Bereichen Medizin und Pharma. 

Nachfolgend gehen wir auf einige aktuelle Anwendungsbeispiele in diesen Branchen ein. So verwendet z.B. ein Schweizer Pharmaunternehmen unsere elektrischen GEP2000-Greifer. Diese unterstützen bei der Analyse von Corona-Proben in einem vollautomatischen System für die Labordiagnostik. In Corona-Testzentren in China kommen derzeit Greifer desselben Typs zum Einsatz. Die elektrisch angetriebenen Kleinteilegreifer, die sehr einfach anzusteuern sind, übernehmen dort u.a. das Proben-Handling – z.B. den zuverlässigen Transport und das sichere Öffnen der Deckel der hochinfektiösen Probenröhrchen. Für diese spezielle Aufgaben bieten die Greifer einstellbare Greifkräfte via IO-Link zwischen 40 N und 500 N und Backenhübe zwischen sechs und sechzehn Millimetern. Darüber hinaus sind die elektrischen Greifer frei positionierbar und mit einer mechanischen Selbsthemmung ausgestattet, die den Verlust bzw. das Herunterfallen der hochinfektiösen Proberöhrchen z.B. bei einem Stromausfall verhindern. So halten die Greifer die Probe fest - auch ohne Stromversorgung. Ein weiterer Grund, der die Chinesen überzeugte, war deren Maximum an Robustheit und Zuverlässigkeit. Denn das Gehäuse dieser Greifer besteht aus hartanodisiertem Aluminium, und für die Führung haben die Entwickler der Zimmer Group auf eine seit Jahrzehnten bewährte Flachführung gesetzt. Damit können 10 Millionen Zyklen ohne Wartung bewältigt werden. 
Für einen deutschen Medizintechnikhersteller werden unsere Handhabungslösungen in Anlagen zur Abfüllung von sterilen Lösungen (Dialyse, Beutelabfüllung mit Zuckerlösung) verwendet. Als weiteres Beispiel zählt auch noch ein Kunde aus dem Healthcare-Bereich. Hier sind unsere Radialgreifer bei der Bestückung- und Handhabung der sogenannten EasyBags - Flüssignahrung u.a. für beatmete Corona-Patienten im Gebrauch. 
Neben Flüssignahrung sind auch die Überwachungssysteme für Corona-Patienten überlebensnotwendig, doch wer soll diese Apparaturen in Pandemie-Zeiten, wo es doch besonders ums Abstand voneinander halten geht, bedienen? Das Unternehmen Cobot Team aus Portland, Oregon, hat sich dazu entsprechende Gedanken gemacht. Das Ergebnis ist ein kollaborativer Roboter (Cobot) mit einem speziellen MRK-Greifer der Zimmer Group. Er unterstützt jetzt das Krankenhauspersonal u.a. bei der Anpassung der Sauerstoffmenge für COVID-19 Patienten. 
Ein weiteres Anwendungsbeispiel – diesmal ohne Corona-Bezug - kommt aus Tunesien. Hier automatisieren Greifer und Schwenkeinheiten der Zimmer Group für die Firma SEA electronics eine Reinigungsmaschine für sterile Glasfläschchen. Die verwendeten Greifer der GPP5000-Baureihe mit ihrer robusten, hart beschichteten Stahl-in-Stahl-Profilnutenführung wurden dabei für den echten Universaleinsatz konzipiert. Sie besitzen je nach Variante eine Reihe von Merkmalen (Schnelligkeit, hohe Greifkräfte, große Greifbackenlängen) und bieten somit für jede Anwendung die passende Lösung. Die Greifer warten bei Verwendung eines Protektors mit einer Dichtheitsklasse von IP67 auf – ideal für den Einsatz in Reinräumen bzw. in den feuchten Umgebungsbedingungen der Reinigungsmaschine.

Anwendungsbeispiele aus anderen Technologiebereichen der Zimmer Group
Neben einer Versorgung von Patienten mit Prothesen durch unsere Komponenten der Dämpfungstechnik für das Medizintechnik-Unternehmen Ottobock ist noch zu erwähnen, dass wir auch selbst eigene Produkte herstellen, die das Risiko einer Ansteckung vor Corona minimieren. So hat die Zimmer Kunststofftechnik GmbH – ein Tochterunternehmen der Zimmer Group – vor kurzem einen hygienischen und antibakteriellen Aufsatz für Türöffner vorgestellt. Der Hygiene-Türöffner Hand-Held erlaubt das Öffnen und Schließen von Türen mit dem Ellenbogen oder dem Unterarm. Dies reduziert die Verbreitung von Mikroorganismen und minimiert die Infektionsgefahr. Der Hand-Held ist mit den meisten Türklinken kompatibel , leicht zu montieren, schnell zu reinigen und eignet sich für den Einsatz in Unternehmen, Behörden, öffentlichen Gebäuden, Kliniken oder im privaten Umfeld. 

GEP2000-B –E-Greifer für Kleinteile-Handling (u.a. Laborautomation)