DVR125I8

Drehverteiler
Serie DVR

  • Kompakte Medienübertragung
    Mit diesem Medienüberträger sind Kabelbruch und nicht definierte Störkonturen durch die Versorgungsleitungen kein Thema mehr
  • Flach bauend
    Diese Bauweise reduziert die Momentenbelastung für Ihren Roboter auf ein Minimum und ermöglicht den Einsatz kleinerer, kostengünstigerer Baugrößen
  • Goldkontakte
    Ermöglichen Ihnen Flexibilität in der Übertragung, denn von Feinstströmen bis hin zu 250 Volt und 6 Ampere können Sie alles prozesssicher übertragen
zum Anfragekorb hinzufügen zum Vergleich hinzufügen
Technische Daten
Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1TK 125
Empfohlenes Handlingsgewicht200 [kg]
Energieübertragung pneumatisch8 [Anzahl]
Energieübertragung elektrisch12-polig
Stromstärke max.6 [A]
Spannung max.250 [V]
Maximale Beschleunigung20 [m/s²]
Maximale Drehzahl100 [1/min.]
Maximale Drehzahl600 [°/s]
Rundlauf +/-0.05 [mm]
Planlauf +/-0.05 [mm]
Dauerdrehmoment5 [Nm]
Losdrehmoment6 [Nm]
Betriebsdruck max.10 [bar]
Betriebstemperatur5 ... +80 [°C]
Massenträgheitsmoment225 [kg/cm²]
Schutzart nach IEC 60529IP64
Gewicht7 [kg]
Aufbau im Schnitt
  1. Drehmoment-Abstützung
    Abstützen des Rotors bei der Drehbewegung
  2. Robustes, leichtes Gehäuse
    hartbeschichtete Aluminiumlegierung nitrierter Stahl
  3. Roboterflansch
    Teilkreis nach EN ISO 9409-1
  4. Direkte Luftanbindung
    an Baureihe WWR
  5. Federsystem
    ab DVR63 doppelt anliegend
  6. Schleifring
    Hartgold beschichtet Feinströme übertragbar
  7. bis zu 8-fach integrierte Luftdurchführung
    zur schlauchlosen Übertragung von Druckluft Schlauchpaket muss nicht mitgedreht werden
  8. bis zu 12-polige Energieübertragung
    zur kabellosen Übertragung von Signalen es werden keine Kabel auf Torsion beansprucht