XYR1125

Achsausgleiche
Serie XYR

  • Ausgleichskraft und Hub einstellbar
    Mittels Einstellschrauben können Sie die Eigenschaften des Ausgleichs in kürzester Zeit optimal Ihrer Anwendung anpassen
  • Flach bauend
    Diese Bauweise reduziert die Momentenbelastung für Ihren Roboter auf ein Minimum und ermöglicht den Einsatz kleinerer, kostengünstigerer Baugrößen
  • Zentrisch und außermittig fixierbar
    Je nach Anforderung können Sie die Ausgleichstellung klemmen oder zentrisch verriegeln. Eine Hilfe für optimale Prozesse
zum Anfragekorb hinzufügen zum Vergleich hinzufügen
Technische Daten
Anschlussflansch nach EN ISO 9409-1TK 125
Empfohlenes Handlingsgewicht45 [kg]
Hub X/Y-Ebene +/-8 [mm]
Haltekraft zentriert900 [N]
Haltekraft dezentriert500 [N]
Betriebsdruck max.8 [bar]
Betriebstemperatur min.5 [°C]
Betriebstemperatur max.+80 [°C]
Zylindervolumen pro Zyklus31 [cm³]
Massenträgheitsmoment585 [kg/cm²]
Gewicht8.9 [kg]
Aufbau im Schnitt
  1. Kolbenstellungsabfrage
    über Magnetfeldsensoren als Zubehör erhältlich
  2. Robustes, leichtes Gehäuse
    hartbeschichtete Aluminiumlegierung Teilkreis nach EN ISO 9409-1 geringste Bauhöhe
  3. Ausgleichskraft
    über Einstellschraube regulierbar
  4. Ausgleichshub
    stufenlos einstellbar
  5. Verriegelungskolben
    zentrisch über Konuskolben
  6. Klemmung Außermittig
    über Pneumatikkolben mit Reibschluß
  7. Linearführung
    zur Aufnahme von höchsten Kräften und Momenten
  8. Ausgleichsplatten
    zum Ausgleich von Positionsfehlern in XY-Richtung