GP416NC-C

2-Backen-Parallelgreifer
Serie GP400

"Der Wirtschaftliche"

  • Konzentration auf das Wesentliche
    Die wirtschaftlichste Art des Greifens: So reduzieren Sie Ihre Produktionskosten
  • Bewährte T-Nutenführung
    Diese etablierte und bewährte Führungstechnik steht wie keine andere für höchste Prozesssicherheit
  • Kompakte Bauweise
    Reduziert die Störkonturen in Ihrer Anwendung
zum Anfragekorb hinzufügen zum Vergleich hinzufügen
Ausstattung/Optionen
  • 10 Mio. wartungsfreie Zyklen (max.)
  • Feder schließend C
  • IP40
  • Magnetfeldsensor
  • Induktiver Sensor
  • Sperrluft
Technische Daten
Hub pro Backe16 [mm]
Greifkraft beim Schließen2490 [N]
Durch Feder abgesicherte Greifkraft min.630 [N]
Schließzeit0.15 [s]
Öffnungszeit0.25 [s]
Wiederholgenauigkeit +/-0.01 [mm]
Betriebsdruck min.4 [bar]
Betriebsdruck max.8 [bar]
Nennbetriebsdruck6 [bar]
Arbeitsdruck Sperrluft max.0.5 [bar]
Betriebstemperatur min.5 [°C]
Betriebstemperatur max.+80 [°C]
Zylindervolumen pro Zyklus477 [cm³]
Schutzart nach IEC 60529IP40
Gewicht3.4 [kg]
Aufbau im Schnitt
  1. Robustes, leichtes Gehäuse
    hartbeschichtete Aluminiumlegierung
  2. Befestigung und Positionierung
    alternativ an mehreren Seiten für eine individuelle Montage
  3. Energiezuführung
    von mehreren Seiten möglich
  4. Greiferbacke
    Aufnahme der individuellen Greifbacke
  5. Abfragenut
    Befestigung und Positionierung der Magnetfeldsensoren
  6. Zwangsgeführtes Keilhakengetriebe
    synchronisierte Bewegung der Greiferbacken
  7. Integrierte Greifkraftsicherung
    im Zylinderraum eingesetzte Feder als Energiespeicher
  8. Positionsabfrage
    Permanentmagnet zur direkten Abfrage der Kolbenbewegung
  9. Klemmbock
    Aufnahme für induktiven Näherungsschalter